Weltanschauung - Sekten - Hilfe.

Eine Einrichtung der Selbständigen Evangelisch - Lutherischen Kirche (SELK)
  1. Über uns
  2. Information
  3. Lexikon
  4. Material & Downloads

Der Taoismus


Der Taoismus ist ein von Laotse (geboren entweder um 600 oder um 400 v. Chr.) begründetes religionsphilosophisches System, das eine geordnete Gesellschaft durch Harmonie der menschlichen Lebensführung mit dem Urgrund des Seins, Tao, herstellen will. Im Gegensatz im Konfuzianismus wird ein passive, abwartendes Handeln bevorzugt. Es herrscht ein großes Vertrauen vor, dass sich die meisten Dinge ohne aktives Eingreifen selbst am besten regeln. Seit dem 2. Jh. v. Chr. wurde der Taoismus durch Aufnahme okkultistischer, alchimistischer, buddhistischer Vorstellungen zu einer chinesischen Volksreligion (Klosterwesen, Tempelkult, Bilderverehrung). Die Lehre Laotses fand Niederschlag im Buch Tao-te-king, das jedoch erst im 3. Jh. v. Chr. entstand.

Übersicht:

  1. das Judentum oder das Volk Israel
  2. der christliche Glaube
  3. der Islam
  4. der Hinduismus
  5. der Buddhismus
  6. der Konfuzianismus
  7. der Taoismus
  8. der Schintoismus









SELK Beauftragter für
Weltanschauungsfragen

Pfarrer Andreas Volkmar, (Bielefeld).
Informationen über die...
  1. Mormonen
  2. Neuapostolische Kirche
  3. Zeugen Jehovas
Angaben zu Urheberrecht und Copyright © sind dem Impressum zu entnehmen.