Weltanschauung - Sekten - Hilfe.

Eine Einrichtung der Selbständigen Evangelisch - Lutherischen Kirche (SELK)
  1. Über uns
  2. Information
  3. Lexikon
  4. Material & Downloads

Der Schintoismus


Der Schintoismus ist die japanische Urreligion. Von 1868 bis 1945 war er verbindliche Staatsreligion. Heute ist er noch die prägende japanische Volksreligion. Er ist entstanden aus Ahnenkult, konfuzianischer Ethik, taoistischen und vor allem buddhistischen Elementen.

Der Schintoismus entwickelte keine selbständige Ethik. Er besteht aus Natur- und Ahnenverehrung. Der Kaiser (Tenno) galt als Sohn der Sonnengöttin Amaterasu. Daneben gibt es unzählige andere Gottheiten sowie Verehrung heiliger Berge und Tiere. Dem Kult dienen Tempel und Schreine (charakteristisch die Torbogen Torii vor den Schreinen).

Übersicht:

  1. das Judentum oder das Volk Israel
  2. der christliche Glaube
  3. der Islam
  4. der Hinduismus
  5. der Buddhismus
  6. der Konfuzianismus
  7. der Taoismus
  8. der Schintoismus









SELK Beauftragter für
Weltanschauungsfragen

Pfarrer Andreas Volkmar, (Bielefeld).
Informationen über die...
  1. Mormonen
  2. Neuapostolische Kirche
  3. Zeugen Jehovas
Angaben zu Urheberrecht und Copyright © sind dem Impressum zu entnehmen.